Bausysteme

Berlin, Deutschland

  • Ort: Berlin, Deutschland
  • Architekt: Petzinka, Pink und Partner, Düsseldorf
  • Fertigstellung: 1999
  • Bauherr: Hausverein der CDU, Berlin
  • Leistungen: Stahlstruktur und Verglasung
  • Eindeckung /Verkleidung: 2.700 m² Fassadenverglasung,700 m² Dachverglasung, 323 m² RWA's und Lüftungsklappen, 324 m² Weißglas im Sockelgeschoss, 259 m² Glaslamellen mit Siebdruck 
  • Tragkonstruktion: 126 t Stahlkonstruktion; Pfosten-Riegel-Konstruktion mit abgehängten Horizontalriegeln

1 parteizentraleDie neue CDU Bundesgeschäftsstelle in Berlin ist von einem großzügigen Wintergarten umgeben, der sowohl Lärm- wie auch Klimaschutz bietet. Während die Glashülle streng der Baulinie der angrenzenden Gebäude folgt, kann sich im Inneren die ganze Dynamik des keilförmigen Bürotraktes entfalten.

Die hohe Transparenz der Fassade wird dadurch erreicht, dass die Glasebene vom Haupttragwerk abgesetzt ist. Tragwerkstützen und Dachträger bestehen aus geschweißtem Stahlblech. Die Fassadenriegel sind mittig an Zugstangen abgehängt, wodurch eine schlanke Ausführung möglich wurde. Großzügig bemessene Zu- und Abluftöffnungen sorgen für ein angenehmes Raumklima.