Bausysteme

Hamburg, Deutschland

  • Ort: Hamburg, Deutschland
  • Architekt: Gerkan, Marg & Partner
  • Fertigstellung: 2000
  • Bauherr: Bundesbaugesellschaft Berlin mbH
  • Leistungen: Stahlstruktur und Verglasung der Fassaden, Dächer und der Brücke
  • Eindeckung /Verkleidung: 2.000 m² ESG-Verglasung und Isolierglas
  • Tragkonstruktion: Der Umbau der Dorotheenblöcke gilt als das größte Neubauprojekt des Deutschen Bundestages in Berlin. Der Gebäudekomplex mit dem  offiziellen Namen Jakob-Kaiser-Haus beherbergt die Büros der Abgeordneten und Fraktionen und liegt in unmittelbarer Nähe des Reichstagsgebäudes.

1 doroDie gläserne Ost-West-Halle bildet mit dem nördlichem Hof den stadträumlichen Bezug zu Spree und Spreepromenade. Die hohe Transparenz ermöglicht die optische Erweiterung der Promenade bis tief in die Blockstruktur und schafft eine enge Verbindung von Hof- und Außenraum.

Die Verglasung wird punktuell von Horizontalschwertern aus Edelstahl gehalten, die mit vertikalen Stahlstützen verschweißt sind. Die ESG Verglasungen im Format 1,80 x 3,50 m lassen sich hydraulisch öffnen.

Die Brücke über die Dorotheenstraße mit einer Länge von 22 m ist eine auf zwei Stahlwalzen gelagerte Rahmenkonstruktion mit einer filigranen Unterspannung und punktgehaltener Isolierverglasung.

 

2 doro