Bausysteme

Montage in 130 m Höhe

  • Ort:  Kalkutta, Indien
  • Architekt:  ArcStudio Architecture + Urbanism, Singapore
  • Fertigstellung:  voraussichtlich 2016
  • Auftraggeber:MERO Asia Pacific, Singapore
  • Leistung: Komplettes Engineering bei MERO-TSK International (Engineering, Geometrie, Statik, Design)
  • Tragstruktur: MERO Plus-System im 1,5 m x 1,5 m Raster (Sonderform Raumfachwerk)

Im indischen Kalkutta entsteht demnächst die erste wolkenartige Sky-Brigde. Diese verbindet zwei Hochhäuser in einer Höhe von ca. 130 m miteinander. Es handelt sich um eine Freiform-Geometrie, welche mit dem MERO PLUS-System im 1,5 x 1,5 m Raster realisiert wird. Diese zwei stadthöchsten 39-stöckigen Luxus-Türme beherbergen neben Appartements auch kulturelle und freizeittaugliche Elemente. Unter anderem wird es ein Mini-Theater, Squash-/Badmintonplätze und auf dem Open-Air Deck eine Jogginglaufstrecke mit Grünanlage, ein Amphitheater sowie einen Swimmingpool inklusive dem gigantischen Ausblick auf die indische Stadt geben.​

Skybridge1 kl Skybridge 3
Skybridge 2 Skybridge 1

Dieses Mega-Projekt „Deya"-Atmosphere (Deya bedeutet Wolke in bengali) spannt ca. 60 m frei zwischen den Hochhäusern und wird mit 150 Tonnen Stahl (MERO Plus-System) als Unterkonstruktion für die Eindeckung ummantelt. Die komplett dehnfugenfreie Fassade mit einer Oberfläche von 4.200 m² wird mit knapp 2.300 perforierten Alu-Panelen und 114 VSG-Scheiben eingedeckt.

Hinsichtlich der Erdbebensicherheit und der hohen Windgeschwindigkeiten während der Monsunstürme wird das Haupttragwerk auf vier Lagerpunkten gelagert – zwei rechts, zwei links. So verbindet das Haupttragwerk der Sky-Bridge die beiden Hochhäuser miteinander, entkoppelt für Erdbeben.

Bei Fertigstellung des Projektes wird es auch ein spezielles Reinigungssystem geben. Das Cradle (Befahranlage/Hängebühne) wird unterhalb der Sky-Bridge fahren können. Weiter außen ist ein Seilsicherungssystem als Absturzsicherung vorgesehen. 

Rendering Web Structures 1b1 Rendering Web Structures 2b
Rendering Web Structures 3b